Ski- und Freizeitverein wird zum Landesleistungsstützpunkt
(Beitrag vom 30.03.2015 / P.Valentin)

Der SFV Rothenburg darf sich offiziell seit dem 30.03.15 Landesleistungsstützpunkt nennen. Diese Berufung durch den Kreissportbund Saalekreis und dem Landessportbund Sachsen-Anhalt führt daher das in Rothenburg nicht nur Talente ausgebildet sondern auch gefördert werden, wie im aktuellen Beispiel Josephine und Pauline Laue. Beide erlernten in Rothenburg unter Trainer Christian Wendt und später unter Jürgen Duschek (SK Wernigerode) das Skispringen. Nun springen sie seit dem Sommer 2014 auf der Sportschule in Klingenthal, aber weiterhin für den SFV Rothenburg. Auch in Zukunft ist der SFV Rothenburg bestrebt junge Talente zu entdecken, wie beim alljährigen Skisprung – Casting.