Erfolgreiche Landesmeisterschaften für die Rothenburger Springer
(Beitrag vom 21.02.14 / C.Wendt)

Am Samstag starteten die Rothenburger Skispringer in Braunlage bei den Landesmeisterschaften der Skiverbände Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Auf der 14-Meter-Schanze freuten wir uns über Emily Teubners ersten Sieg. Sie überzeugt mit Sprüngen auf 11,5 und 12 Metern. Damit gewann sie nicht nur die Tageswertung der Schülerinnen 8 bis 10-jährig, sondern darf sich nun auch Landesmeisterin nennen. Eine weitere Sportlerin auf dieser Schanze war Pia Haaßengier. Sie bestritt den Wettkampf in der offenen Klasse und wurde mit 11,0 und 11,5 Metern 3. in ihrer Klasse. Auf der großen 58-Meter-Schanze überzeugte Andreas Teubner in der Herren Klasse mit Sprüngen auf 45 und 43,5 Metern. Diese Weiten reichten es in der Tagwertung für Platz 3. In der Wertung des Skiverbandes Sachsen- Anhalt gewann er diese Klasse für sich und zog hierbei mit seiner Tochter Emily gleich.