8. Landesjugendspiele Sachsen Anhalt in den Wintersportarten
(Beitrag vom 27.02.2017 / C.Wendt)

In Wernigerode fand dieses Jahr das Skispringen der 8. Landesjugendspiele Sachsen-Anhalt in den Wintersportarten statt. Unsere Emily Teubner war die erste unsere 3 Starter. Sie sprang bei den Schülerinnen 9/10-jährig. Nach einem sehr guten Probedurchgang auf 16,5 Meter waren die Erwartungen sehr groß, doch leider konnte sie diesen Sprung nicht noch einmal bestätigen. In den beiden Wertungsdurchgängen gelangen ihr 2 Versuche auf 14,5 und 14 Meter. Dies reichte am Ende für einen sehr guten 2. Platz. Bei den Schülern 11/12 belegte Lukas Richter auf Grund eines Sturzes, bei 18 Metern im 1. Durchgang und 16,5 Metern im 2. Durchgang, in der Tageswertung Platz 5. Jedoch konnte er mit einem sehr guten 18,5 Meter Sprung in der Probe auf sich aufmerksam machen. Dank Pia Haaßengier durften wir uns doch noch über einen Sieg freuen. Ihre beiden Sprünge auf 13,5 Meter, reichten um die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Im Anschluss fuhren alle Skispringer nach Schierke zur großen Siegerehrung der Landesjugendspiele. Diese umfasste ein großes Rahmenprogramm, sowie die Ehrungen der Langläufer, Rodler und Skispringer.