50. Baumblütenspringen in Rothenburg
(Beitrag vom 08.05.2017 / C.Wendt)

Am Samstag fand unser 50. Baumblütenspringen in Rothenburg statt. Mehr als 100 Springer fanden den Weg in den Nußgrund. Dabei hatten unsere Gäste aus Lettland mit 1.600 km die weiteste Anreise. Sehr begehrt bei den Gästen und Sportlern war der Mannschaftsolympiasieger Andreas Wank. Er verteilte fleißig Autogramme und stand den kleinsten Sportlern auch Rede und Antwort. Knapp 300 Zuschauer kamen an die Schanze und verfolgten einen sehr spannenden Wettkampf, welcher wieder sehr gut von der „Stimme des Nußgrundes“ Klaus Dreisbach, der dies schon seit 37 Jahren leidenschaftlich gerne macht, moderiert wurde. Insgesamt waren 13 Rothenburger  am Start, von ihnen durften sich Eric Heller (Herren) und Andreas Teubner (Herren Ü30) über einen Sieg freuen. Einen 2. Platz konnte Henrik Poltersdorf gleich bei seinem ersten Wettkampf erreichen. Er ist erst seit einem Monat dabei das Skispringen in Rothenburg zu erlernen. Weitere gute Ergebnisse in ihren Klassen erreichten Benjamin Fuchs (Platz 4., Schüler 6), Emily Teubner (Platz 5, Schülerinnen 8-10), Felix Schröder (Platz 6, Schüler 8/9), Hannah Ide (Platz 6, Schülerinnen 11-16) und Laszlo Müller (Platz 6, Herren Ü30).

Bild könnte enthalten: 11 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Menschenmasse, Baum, im Freien und Natur Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die stehen und im Freien
Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Baum, Schuhe und im Freien Bild könnte enthalten: 6 Personen, Personen, die stehen, Baum, Schuhe, Himmel, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen, Kind und im Freien Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Schuhe, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, im Freien und Natur