Andreas Wank zu Besuch beim SFV
(Beitrag vom 24.03.11/ M.Grüning)

Am 19. März 2011 besuchte Andreas Wank seinen Heimatverein in Rothenburg. Nach einer anstrengenden Saison nahm sich Andreas Wank am Samstagvormittag die Zeit um den Mitgliedern des Ski- und Freizeitvereins Rothenburg  von der Teilnahme an den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver und dem Gewinn der Silbermedaille zu berichten. Die vielen Fragen der Sportlerinnen und Sportler beantwortete er geduldig und sehr ausführlich. Eine Vielzahl von persönlichen Fotos  machte diese Veranstaltung zu einem besonderen Erlebnis.

Mit seinem Besuch brachte Andreas Wank auch seine nach wie vor bestehende Verbundenheit zu seinem Verein zum Ausdruck. Hier in Rothenburg hat Andreas einst als kleiner Knirps mit dem Skispringen angefangen. Für die jungen Skispringer war sein Besuch auch Anlass nunmehr noch besser und fleißiger zu trainieren um später auch an Olympischen Wettkämpfen teilnehmen zu können.

Wir können uns darüber freuen, dass Andreas Wank bei unserem nächsten Wettkampf auf der Schanze in Rothenburg am 07. Mai 2011 dabei sein wird und laden hiermit alle Einwohner unserer Stadt Wettin-Löbejün schon heute dazu recht herzlich ein.