Knapp einen Podestplatz verpasst - Rothenburger Trainer dennoch zufrieden
(Beitrag vom 08.10.13 / C.Wendt)

Diesen Samstag waren die Rothenburger Skispringer zu Gast beim Ranglisten-Wettkampf des Thüringer Skiverbandes in Lauscha . Der SFV Rothenburg war dort mit seinen beiden Hoffnungsträgern Pascal Steinert und Justus Grundmann am Start. Beide Springer konnten gute Sprünge zeigen, doch leider verfehlten sie um Haaresbreite einen Podestplatz. Justus wurde am Ende mit nur 0,2 Punkten Vorsprung auf Pascal und zwei mal 22 Metern Vierter. Pascal sprang 21,5 und 22 Meter. Am Ende fehlten damit nur 2,0 bzw. 2,2 Punkte auf den dritten Platz. Dennoch zeigte das Springen auch, dass die beiden mit der starken Thüringer Konkurrenz mithalten können.