Wenn am heutigen Sonntag(10.1.21) die Weltcup Skispringer in Tittisee-Neustadt wieder an den Start gehen, dann hat ein neues Mitglied des SFV-Rothenburg seinen Anteil, wer am Ende auf dem Siegerpodest ganz oben stehen wird.

Bei den 5 Kampfrichtern wurde für Deutschland FIS-Kampfrichter Hannes Boose delegiert. Hannes ist seit 01.01.2021 Mitglied in unserem Verein. Neben seinen nationalen wie auch internationalen Einsätzen als FIS-Kampfrichter gehört es auch zu Hannes' Aufgaben, den Kampfrichtern in Sachsen-Anhalt bei unseren regionalen Wettkämpfen den richtigen Blick für die Auslegung der Regeln und damit der Haltungspunkte zu vermitteln.

Hannes hat mittlerweile seinen Lebensmittelpunkt nach Leipzig verlegt. Soweit es seine Zeit und die aktuelle Lage zulassen, werden wir ihn demnächst auch an unserer Schanze und somit in unserem Verein begrüßen können.

Übrigens: Als Kampfrichter muss man den Sport nicht unbedingt selbst ausgeübt haben. Viele Kampfrichter, die wir regional im Einsatz haben, sind über Kinder oder Angehörige zu dem Sport gekommen und haben sich dann theoretisch und praktisch als Kampfrichter ausbilden lassen.